Autoren Archiv: kulturblog38

Zwischen Skikurs und Insektenmord – Das Matthias Tschopp Quartet verjazzt Miró

„Ski-Kurs“ oder „Vogel, Insekt, Konstellation“ oder „Blau 1“ oder „Frau“, gar: „Stille“ – alles Titel von Gemälden des katalanischen Malers Joan Miró (1893-1983). So – suchen Sie sich einen Titel heraus und setzen Sie ihn in Töne um. Wie – geht nicht so einfach? „Stille“ – das ist ja wohl ganz leicht! Ich sage nur John Cage und 4:33! Eine ... Mehr lesen »

Vernissage „PAINT ME A RIVER“ im Kunstverein Flur11

Gestern Abend wurde die Gruppenausstellung „Paint me a river“ im Kunstverein Flur11 in der Jahnstraße eröffnet. Im Fokus der gezeigten Arbeiten steht – wie auch schon bei der vorherigen Ausstellung „Other Shots“ – das Herausarbeiten bestimmter Medienspezifika und studentischer Positionen. Wie sieht Malerei heute aus? Welche Fragen werden heute an sie gestellt? Wie gehen junge Künstlerinnen und Künstler mit der ... Mehr lesen »

Der Kulturkompass fürs Wochenende 12.-14. Dezember

Unsere kulturellen Veranstaltungstipps fürs Wochenende in Braunschweig: Jeden Donnerstag hochgradig selektiv, subjektiv und ohne jegliche Gewähr auf Vollständigkeit! Freitag Schülertheater 17:00 : IGS Volkmarode: Theater in die Schule. Die IGS Volkmarode lädt zur Erfindermesse ein! Im Rahmen des Kooperationsprojektes »Theater in die Schule« präsentieren Schülerinnen und Schüler der IGS Volkmarode ihre Arbeiten zu dem Stück »35 Kilo Hoffnung«, das derzeit ... Mehr lesen »

Videobericht: Jour Fixe 14

Zweimal im Jahr präsentieren Studierende aller Fachrichtungen der Hochschule für Bildende Künste beim Jour Fixe im LOT-Theater ihr Schaffen der Öffentlichkeit. So auch am vergangenen Donnerstag beim Jour Fixe 14, der inzwischen vierzehnten Ausgabe dieser etwas anderen Werkstattbühne. Auch wir waren natürlich wieder vor Ort – diesmal zusammen mit unseren kreativen Kollegen der Videoproduktionsfirma echtrund. Gemeinsam präsentieren wir euch ab ... Mehr lesen »

Neueröffnung und Einweihungsfeier des Antiquariats „Serge“

Seit kurzem erstrahlt das Antiquariat „Serge“ in neuem Glanz: Freunde schenkten dem Betreiber Serge Roon zu dessen siebzigsten Geburtstag eine Renovierung des kleinen Ladenlokals im Handelsweg. Und so opferten in den vergangenen Wochen mehr als ein Dutzend hilfsbereite Freunde des Schriftstellers und ehemaligen Theaterintendanten ihre Freizeit, um in Eigenregie die zwölf Quadratmeter kleine kulturelle Schatzkammer einer Generalüberholung zu unterziehen. Tausende ... Mehr lesen »

Der Kulturkompass fürs Nikolauswochenende 5.-7. Dezember

Unsere kulturellen Veranstaltungstipps fürs Wochenende in Braunschweig: Jeden Donnerstag hochgradig selektiv, subjektiv und ohne jegliche Gewähr auf Vollständigkeit! Freitag Kunst 18:00 Tatendrang-Design: Ausstellungseröffnung: „Weihnachtsspecial“, Eintritt frei Kunst statt Kitsch zu Weihnachten: Bei Tatendrang hat man ab Freitag die Gelegenheit, wertvolle Unikate verschiedener Künstler zu erstehen. https://www.facebook.com/events/896983943645239/ 20:00 Galerie auf Zeit: Ausstellungseröffnung „galerie edition“, Eintritt frei Eröffnung der Ausstellung mit Werken von ... Mehr lesen »

„silence is loud“ von Johan Schäfer im Kunsthaus BBK

„Schön wie das zufällige Zusammentreffen einer Nähmaschine mit einem Regenschirm auf einem Seziertisch“ – mit diesem Zitat des Comte de Lautréamont eröffnete Margot Michaelis gestern Abend die Ausstellung des Dresdner Meisterschülers und in Leipzig wohnhaften Malers Johan Schäfer im Kunsthaus BBK. Ein bunter Schmetterling auf einem benutzten Tampon, eine an Ballons über dem Meer hängende Wurst vor einem Sonnenuntergang, Tennisbälle ... Mehr lesen »

Der Kulturkompass fürs Wochenende 28.-30. November

Unsere kulturellen Veranstaltungstipps fürs Wochenende in Braunschweig: Jeden Donnerstag hochgradig selektiv, subjektiv und ohne jegliche Gewähr auf Vollständigkeit! Freitag Kunst 10:00 Montagehalle der HBK: Kunstmarkt, Eintritt frei Die Hochschule für Bildende Künste und der Förderkreis der HBK Braunschweig e.V. laden zum Kunstmarkt in die Montagehalle. Hier gibt es genug Platz für die Werke aus den Bereichen Gestaltung und Freie Kunst, ... Mehr lesen »

„Vom Wut- zum Mut-Bürger“ – Fachtagung Stadt- und Regionalmanagement

Spätestens seit den heftigen Protesten gegen das Projekt Stuttgart 21 im Jahr 2010 wird verstärkt nach effektiven Formen der Bürgerbeteiligung gesucht. Dabei geht es nicht nur darum, ein Meinungsbild zu erstellen, sondern Bürgerinnen und Bürger möglichst frühzeitig in den Planungsprozess einzubeziehen, um einen nachhaltigen und stabilen Interessensausgleich der Betroffenen zu erzielen. Solche Formen deliberativer Demokratie können – als Ergänzung zu ... Mehr lesen »

Fahrenheit 199 – Michael Nitsche in der Galerie einRaum5-7

199° Fahrenheit ist nicht die Selbstentzündungstemperatur von Papier, das wissen wir unter anderem von Ray Bradbury. 199° F oder 93° C ist die Schmelztemperatur des Spezialparaffins, das Künstler Michael Nitsche für seine Plastiken verwendet. Auf ihre ganz eigene Art und Weise wirken sie im Übrigen ähnlich bizarr und befremdlich wie Bradburys Dystopie Fahrenheit 451 – aber das nur nebenbei, denn ... Mehr lesen »