Berichte

Neu in der Hamburger Schule? – Bands aus der Hansestadt rocken wieder in die Republik

DLDGG_2015_4__Credit_Martin_Morris_

Tocotronic, Blumfeld und Die Sterne haben würdige Nachfolger gefunden: Wenn man Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen hört, möchte man die Welt umarmen. Zu Beginn der 90er Jahre kamen aus der Hansestadt neue Töne, die eine ganze Generation beeinflussen sollten. Ein eigenes Genre wurde geboren: Die “Hamburger Schule” war zum zentralen Begriff für intelligente Gitarrenmusik mit deutschen Texten geworden. Neben den ... Mehr lesen »

Punk lebt! – Deutsche Punkrockbands liefern den Soundtrack zur aktuellen Lage

12696998_10153473679146909_4642599099184746876_o

Auf dem aktuellen Titelcover der Musikzeitschrift Visions steht es in großen Lettern geschrieben: Punk lebt! In einer ausführlichen Roadshow durch die deutsche Musikprovinz wurde das Erscheinen des neuen Turbostaat-Albums “Abalonia” zum Anlass genommen, eine Werkschau der “neuen” deutschen Punkrockbands zu liefern: “Adam Angst”, “Love A”, “Pascow” und eben am Ende “Turbostaat” als Flaggschiff einer vermeintlich wiederbelebten Szene. Doch was ist ... Mehr lesen »

Neujahrsempfang im Haus der Kulturen

019

Wenn das Haus der Kulturen Braunschweig zum Neujahrsempfang lädt, platzt der Nordbahnhof aus allen Nähten. Dann treffen sich Politikprominenz und Braunschweiger Bürger aller Kulturkreise und dann wird es traditionell eng im Empfangssaal. Und so war am vergangenen Freitag selbst das Foyer des Hauses bis auf den letzten (Steh-)platz gefüllt. Kulturelle Grenzen zu überwinden ist eines der Kernanliegen der Braunschweiger Integrations- ... Mehr lesen »

Braunschweiger Lichtparcours 2016: IAK-Entwürfe vorgestellt

IMG_1325

Es ist die ultimative Erleuchtung in diesem Jahr: Am 11. Juni startet der Braunschweiger Lichtparcours 2016. Bis zum 22. September werden sechzehn Lichtinstallationen nationaler und internationaler Künstler an verschiedenen Orten in der Innenstadt und am Hafen zu sehen sein. Eines dieser Projekte entsteht gerade hier in Braunschweig, am Institut für Architekturbezogene Kunst der TU Braunschweig (IAK). Dort arbeiten Institutsleiter Thomás ... Mehr lesen »

“Tityre” präsentiert heiter-melancholische Herztöne im Sudhaus

gruppe2_2b

Herztöne gab es am Freitagabend auf der Kleinkunstbühne im Helmstedter Sudhaus zu hören. Keine Veranstaltung für oder von Kardiologen, aber in gewissem Sinne doch. Doktern wir doch alle, was den Herzschmerz aus Liebe betrifft, scheinbar honorarfrei an uns und anderen herum. Ein offenbar interessierendes Thema: Die vom Helmstedter Buchhändler Martin Wandersleb kuratierte Veranstaltung war sehr gut besucht, überwiegend von liebeserfahreneren ... Mehr lesen »

Deutsch-israelischer Künstleraustausch: Willkommen in Braunschweig!

157

(English version below) Im Rahmen des Künstleraustauschs der Partnerstädte Braunschweig und Kiryat Tivon besuchte die israelische Künstlerin Ruth Schetzman gemeinsam mit ihrem Ehemann Shmuel im November die Löwenstadt. Wir begleiteten das Ehepaar Schetzman zusammen mit Künstler und Podcaster Sascha Dettbarn bei einer kleinen Stadtführung, die von der Braunschweiger Künstlerin Christin von Behrbalk betreut wurde. Von Behrbalk selbst besuchte im März ... Mehr lesen »

Hype um Jeppe Hein im Kunstmuseum Wolfsburg – wir machen mit!

IMG_1086

Denn die aktuelle Ausstellung “Jeppe Hein. This Way” im Kunstmuseum Wolfsburg wird völlig zu Recht bundesweit gefeiert. Christiane Heuwinkel, Leiterin Kommunikation am Kunstmuseum Wolfsburg erklärt, warum: “Diese Ausstellung funktioniert ganz anders. Normalerweise wird dem Besucher eine Richtung durch die Ausstellung vorgegeben. Wir tun das nicht, jeder kann seinen eigenen Weg gehen.” Gleichzeitig hat Heuwinkel bisher “wenige Ausstellungen gesehen, die so ... Mehr lesen »

This Happened Braunschweig #1: “Man scheitert voran”

12244244_1635036213414912_943497365746600_o

“Man scheitert voran” – so funktioniert laut Moderator und HBK-Professor Michael Seifert der Fortschritt bei Projekten aus dem Bereich Interaction Design. Wer es nicht wissen sollte: Interaction Design beschäftigt sich mit der Gestaltung von Mensch-Maschine-Schnittstellen. Und wer gestern in der Aula der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig dabei war, erfuhr auch noch, was es mit der Veranstaltung mit dem eigenartigen Titel ... Mehr lesen »

Keine Angst vor Wölfen – Das “Enrico Rava New Quartet” verblüfft im LOT-Theater

Rava + Evangelista 2

Das Haupthaar trägt er immer noch offen und lang, ungezähmt, nunmehr aber angegraut. So auch sein Schnurrbart. Leicht gebeugt geht er zur Bühne, der Leitwolf Enrico Rava, 76jähriger Startrompeter aus Italien, oft in einem Atemzug mit Miles Davis und Chet Baker genannt. Und hinter ihm seine drei Jungwölfe. Ein Generationenprojekt, so scheint es. Alter Mann, erfahrungssatt, wehmütig-altersweise trifft auf ungebändigten ... Mehr lesen »

Satireverfilmung mit genialem Dreh: “Er ist wieder da”

Constantin Film (4)

“Der böse Mann mit dem kleinen Bart ist noch gar nicht tot! Mindestens zweimal am Tag sagt er mir hallo! Aber das ist noch nicht das Schlimmste, Mann. Viel grausamer ist, dass er jetzt auch grinsen kann!” Auf seinem legendären ersten Soloalbum hat Jan Delay mit “www.hitler.de” einen Meilenstein antifaschistischen Songwritings gesetzt. Angesichts aktueller politischer Entwicklungen, die vor einem Jahr ... Mehr lesen »