Berichte

Zu Fuß den Künstlern auf der Spur: “Kunst – hier und jetzt”

070

Zum sechsten Mal fand an diesem Wochenende das Kunstfest der offenen Ateliers in Braunschweig und der Region “Kunst… hier und jetzt” statt. Mehr als 80 Künstlerinnen und Künstler gewährten in ihren eigenen Ateliers oder an temporären Orten Einblick in ihr künstlerisches Schaffen. Sechzehn unterschiedliche Touren steuerten fachkundig geführt zu Fuß, mit dem Rad oder mit dem Bus die verschiedenen Stationen ... Mehr lesen »

Zwischen Rührung und Aufruhr: Nils Landgren und Michael Wollny bei Kultur im Zelt

Nils-Landgren-C-AC_teaser_700x

Cat Stevens’ “Moonshadow”, Stings “Fragile”, Mr. Misters “Broken Wings”, Kris Kristoffersons “Please, don’t tell me how the story ends” – das ist Pop, Pop, Pop. Gewiss: schöner Pop. Nils Landgren: alter Schwede, was für ein Posaunenspieler! Michael Wollny, Pianist, ein sogenannter “Junger Wilder”, den manche in einem Atemzug mit Keith Jarrett und Herbie Hancock nennen – das ist Jazz, Jazz, ... Mehr lesen »

Das 3. Indie- und Electronic FESTIV leidet unter schwachem Besuch

2015_Festiv-8860

“Stell dir vor, es ist Krieg und keiner geht hin!” Das war so eine schöne friedensbewegte Redensart. Was aber, wenn man sagt: “Stell dir vor, es ist ein Festival und keiner geht hin!” Tödlich für ein Festival, oder? Nun könnte man sich das ja wünschen, wenn es ein schlechtes wäre. Aber das 3. Indie & Electronic FESTIV zu in der ... Mehr lesen »

Die Versöhnung von Chaos und Struktur – Freie Improvisation in der Galerie auf Zeit

01IMG_0570b

Eigentlich ein Unding! Sieben Musiker versammeln sich und musizieren. Was ja noch kein Wunderwerk ist. Nur: Diese Sieben auf einen Streich haben keine Notenständer vor sich. Sie fragen ab, wer denn beginnen wolle. Der Bassist nimmt es in die Hand. Heinrich Römisch, keinem Jazzer in Braunschweig unbekannt. Er liebt die tiefen Lagen und sich wiederholende Tonfolgen. Matthias Wandersleb am Schlagzeug ... Mehr lesen »

Zurück in die Zukunft – Künstlerin Fehmi Baumbach geht nach Berlin

Fehmi b

Mit einer großen Ausstellung in der Galerie einRaum5-7 verabschiedet sich Fehmi Baumbach nach zehn Jahren fürs Erste aus unserer Region. Die gebürtige Braunschweigerin zieht es wieder nach Berlin, aber vorher wird am kommenden Freitag Vernissage gefeiert – mit Freunden, Fans und viel Publikum. Fehmis Umzug markiert einen weiteren Meilenstein in einer spannenden Künstlerbiographie, in der die Städte Braunschweig und Berlin ... Mehr lesen »

Deutsch-israelischer Künstleraustausch: Christin von Behrbalk in Kiryat Tivon

israel 2015 10

Im März 2015 hat die Braunschweiger BBK-Künstlerin Christin von Behrbalk an einem deutsch-israelischen Künstleraustauschprogramm zwischen den Partnerstädten Braunschweig und Kiryat Tivon teilgenommen. Von den dazugehörigen neun Tagen in Israel zeigt Sie bei uns nun exklusiv eine kleine Auswahl Ihrer Impressionen. Christin von Behrbalk / Fotografie & Kunst www.von-behrbalk.com Mehr lesen »

Die Peiner Indie-Band “Schrottgrenze” überzeugt mit Werkschau

Schrottgrenze_4398 klein Neu

Das Best-Of-Album “Fotolabor 1995-2015″ und die bevorstehenden Konzerte sind musikalische Highlights dieses Jahres! Jeder tut es irgendwann: die alten Fotoalben wälzen und in Erinnerungen der Jugend schwelgen. Manche werden sentimental, viele freuen sich über die schönen Erinnerungen und wiederum andere nehmen es zum Anlass, wieder daran anzuknüpfen. Zu letzteren gehört die aus Peine stammende und jetzt in Hamburg ansässige Band ... Mehr lesen »

Ausstellung “Migration – Integration” eröffnet

IMG_2102

Die Ausstellung “Migration – Integration. Fotografien von Uwe Brodmann” ist zurzeit in der Rotunde der Öffentlichen Versicherung Braunschweig zu sehen. Am vergangenen Dienstag fand die Eröffnung statt. Uwe Brodmann ist seit fast dreißig Jahren erfolgreich als freischaffender Fotograf tätig. Seine Architektur- und Panoramafotografien sind deutschlandweit bekannt. Der Braunschweiger Brodmann ist ein ausgewiesener Kenner der Region – weil er neugierig ist ... Mehr lesen »

Den Hip-Hop leben: Carlos Utermöhlen von “Rapflektion” im Interview

Carlos Utermoehlen 2

Carlos Utermöhlen (30) ist Projektleiter, Künstler, Aktivist und unter dem Namen “Carlos Zamora” auch als Rap-Musiker aktiv. Geboren als Sohn eines deutschen Ingenieurs und einer ecuadorianischen Mutter verbrachte er seine Kindheit in Tansania, bevor es ihn zurück nach Deutschland zog. Hier gründete er die Initiative “Rapflektion”, mit der er auf einzigartige Weise Rap-Musik mit sozialem und politischem Engagement verbindet – ... Mehr lesen »

“Epitaph” in Barnaby’s Bluesbar: Eine richtig geile alte Band

36721

“Epitaph” lässt den 70er Jahre Hard-Rock in Barnaby’s Bluesbar Braunschweig krachen. Düsternis. Die Wolken fransen sich Regen und Graupeln heraus. Osterfeuerliche Rauschschwaden steigen gen Himmel. Dazwischen Lichtfenster. Eher Karfreitags- als Ostersamstag-Stimmung. Ob’s ein Konzert in Old Barnaby’s da raushaut? “Epitaph” spielt. Der Name hellt ja auch nicht gerade auf, bedeutet ja “Grabplatte” oder so. Gut gut, “Epitaph” ist eine “legendäre ... Mehr lesen »