Interviews

Leben, Sterben und tote Viecher – Illustratorin Kat Menschik im Interview

002b

Die Berlinerin Kat Menschik (46) gehört zu den gefragtesten Illustratorinnen der Bundesrepublik. Seit mehr als zehn Jahren verleiht sie dem Feuilleton der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung sein optisches Gewand, ihre Zeichnungen veredeln die Bücher des japanischen Bestsellerautors Haruki Murakami. Seit vergangenem Freitag präsentiert sie sich bei Tatendrang-Design erstmals mit einer eigenen Werkschau. Im Interview erzählt sie von den turbulenten Jahren in ... Mehr lesen »

“Liebesgeschichten und Emotionen” – die französische Sängerin Fredda im Interview

FREDDA

Eine wichtige Vertreterin des “Nouvelle Chanson” kommt am 8. März nach Braunschweig: Frédérique Dastrevigne aka “Fredda” macht auf ihrer Deutschland-Tour Station im Roten Saal des Kulturinstituts. Zeitgenössische französische Musik hat es ja oft nicht ganz so leicht im deutschsprachigen Raum, umso bekannter sind dafür die großen Chansons der 1950er und 1960er Jahre. Allerdings hat zuletzt auch der “Nouvelle Chanson” mit ... Mehr lesen »

Prisma der Gegenwart: Gesa Duschanek im Interview

2

Ich habe mich entschieden, ein Interview mit Gesa Duschanek, der Initiatorin von “Eine Sache des Respekts”, zu führen, da ich es für ein bemerkenswertes Zeichen halte, so viele Menschen in die eigene Kreativität und in eigener Selbstverantwortung einzubinden. Zudem verbinde ich ein persönliches Schicksal mit dem Projekt. Ich habe meinen Vater vor drei Jahren in einem Krankenhaus das letzte Mal ... Mehr lesen »

Prisma der Gegenwart: DJane Beth Lydi im Interview

Foto4

“Lydi” stammt vom norwegischen Ausdruck “lyd i”, was frei übersetzt so viel bedeutet wie “der Sound in” oder “Lautstärke innerhalb”. Dieser Spitzname begleitet die gebürtige Skandinavierin bereits seit ihrer Kindheit, da sie schon immer gerne viel Lärm machte. In Oslo aufgewachsen und früh das Violin- und Klavierspielen erlernt, zog es sie um die ganze Welt und schließlich nach Berlin. Mittlerweile ... Mehr lesen »

“Es bewegt sich endlich etwas” – Interview mit Kulturdezernentin Dr. Anja Hesse

LK1I5280 von Martin Leclaire

Frau Dr. Hesse, viele wissen nicht, dass Sie ursprünglich eine Laufbahn als Freie Künstlerin einschlagen wollten. Wie ist aus der HBK-Studentin Anja Hesse die Braunschweigische Kulturdezernentin geworden? Ich bin 1981 nach Braunschweig gekommen, um an der HBK freie Kunst zu studieren, habe später jedoch zu Kunst für das Höhere Lehramt gewechselt und zusätzlich Geschichte studiert. Ich wusste, dass Freie Kunst ... Mehr lesen »

Über die Gesichter der Frauen – Serge Roon im Gespräch

sergeroon

Schauspieler, Intendant, Antiquar und Schriftsteller: Serge Roon, Betreiber des Antiquariats im Handelsweg, über seinen Laden, sein Leben und die Liebe. Und über sein aktuelles Buch. In deinem früheren Leben warst du Theaterintendant. Wie bist du dazu gekommen? Ich bin von Haus aus Theaterregisseur und habe mich ganz normal beworben. So wurde ich Intendant des Schlosstheaters Celle. Man kann sich aus ... Mehr lesen »

“Herr Groß, Sie leben noch?!” – Peter Groß von “Deep del Sol” im Interview

Deep del Sol 4 b

Am 30. August um 10:00 Uhr startet “Deep del Sol Part 5 – Sommer Abschluss“. Das “Freundschaftsfest der elektronischen Musik” findet hinter dem Busdepot am Güterbahnhof auf dem Gelände des alten Ausbesserungswerks statt. Hinter der kostenfreien House-Party steckt der Braunschweiger Peter Groß. “Herr Groß, Sie leben noch?!” – sein Arzt konnte es kaum glauben, Peter Groß nach seiner schweren Krebserkrankung ... Mehr lesen »

Das “Astwerk” – interaktive Kunst im einRaum5-7

045

In der Galerie einRaum5-7 entsteht vom 13. bis zum 30. August die Installation “Astwerk” der Braunschweiger Künstlerin Antje Koos – ein natürliches Kunstwerk zum Mitmachen. Gestalten, Neugierde wecken, ins Gespräch kommen, Mitmachen – dafür steht die Kunst von Antje Koos aus Braunschweig. Dabei legt die gebürtige Hamburgerin besonderen Wert auf den Prozesscharakter ihrer Werke: Sie sind ebeso ein ästhetischer wie ein ... Mehr lesen »

Nervenkitzel beim Live-Hörspiel im Löwengarten! V. S. Gerling im Interview

Freuen sich auf Samstag: Löwengarten-Betreiber Andreas Köhler, Fanferlüsch-Gründungsmitglied und Tontechniker Malte Krug sowie Volker Schulz alias V.S. Gerling (v.l.n.r.).

Eine geheimnisvolle Mordserie an jungen Frauen, ein dubioses Unternehmen, das vorgibt, aus seinen Kunden bessere Menschen machen zu können und Psycho-Experimente mit dem menschlichen Bewusstsein: Das alles gibt es am kommenden Samstag im Braunschweiger Löwengarten zu hören – und zu sehen. Denn am 2. August führt Autor V.S. Gerling seinen neuen Thriller „Das Programm“ zusammen mit dem Theater Fanferlüsch als ... Mehr lesen »

Summer Vibes 2014: Stefanie Thiel vom Jugendring Braunschweig im Interview

summervibesd

Heute ab 14:00 Uhr findet das diesjährige Summer-Vibes-Festival auf dem Johannes-Selenka-Platz statt. Erst gibt es ein großes Kinderfest, ab 17:30 Uhr dann Live-Musik von CALLING TOMMY, KOBITO und SUPERSHIRT. Organisiert wird das Summer Vibes 2014 vom Jugendring Braunschweig e.V. in Zusammenarbeit mit der Fachgruppe Integrierte Sozialwissenschaften und dem AStA der TU Braunschweig. Wir haben mit Stefanie Thiel über das Festival ... Mehr lesen »