Der Kulturkompass fürs Wochenende 17. bis 19. Juli

Der Kulturkompass fürs Wochenende 17. bis 19. Juli

Unsere kulturellen Veranstaltungstipps fürs Wochenende in Braunschweig: Jeden Donnerstag hochgradig selektiv, subjektiv und ohne jegliche Gewähr auf Vollständigkeit!

Freitag

Kunst

Wie in jedem Jahr öffnet die HBK zum Ende des Sommersemesters ihre Ateliers, Werkstätten und Seminarräume und gewährt BesucherInnen einen Einblick in die Arbeit der zweitgrößten Kunsthochschule Deutschlands.

Öffnungszeiten:
Fr–Sa: 10–20 Uhr, So: 12–18 Uhr

Führungen (Treffpunkt: Infopoint im Aulafoyer):
Fr + Sa 13 Uhr, 15 Uhr, 17 Uhr
So 13 Uhr, 15 Uhr

Zusätzliche Führungen (Treffpunkt: Infopoint im Aulafoyer):
Fr–So 15 Uhr: Führung für Studieninteressierte
Fr–So 15 Uhr: Barrierefreie Führung
Fr–Sa 17 Uhr Designführung
Sa + So 13 Uhr: Guided tour in English

https://www.facebook.com/events/935186446523768/

Theater

  • 19:00 LOT-Theater: Zukunfts(T)raumupdate 3.0 // Jugendklub, Eintritt 8€/5€ erm.

Geforscht wurde im eigenen Kopf, entlang der Prognosen, die sich einschleichen: fliegende Autos, Schule per Skype und Nahrung durch Pillen. Entstanden ist ein Szenario, in dem es zwar keinen Hunger mehr gibt, aber auch keine Gemeinschaft. Drei Gruppierungen kämpfen für ihr Ziel. Doch was ist dieses Ziel? Und kann es sein, dass sich die scheinbar unterschiedlichen Ziele am Ende gar nicht widersprechen? – Friede Freunde Fantasie.

https://www.facebook.com/events/108708569471190/

Auch am Samstag um 20 Uhr (3 x Zukunft – Klubfestival) und am 20.07. um 9 und 11 Uhr!

Diverses

  • 20:00 Roter Saal: KLEINKUNSTGALA ZUM 20. SOMMERLOCHFESTIVAL| CSD BRAUNSCHWEIG, Eintritt: 17,50€/15€ (VSE-Mitglieder)

„Unsere Stadt zeigt Flagge“ – unter diesem Motto steht die 20. Auflage des CSD Braunschweig. Gemeinsam gegen Diskriminierung und Ausgrenzung lesbischer, schwuler, bisexueller und trans* Menschen: auch in diesem Jahr setzt das Festival ein Zeichen für Vielfalt und ein vorurteilsfreies Miteinander. Zum Jubiläum gibt’s eine bunte Mischung aus Comedy, Artistik und Musik. Zu Gast sind u. a.: Markus Barth, Sia Korthaus und Kevin Kalvus.

https://www.facebook.com/events/1612642722349078/

Konzert

  • 20:00 Nexus: Thurm, Empty., Derelyction, Depravation, Wreck and Reference (HC/Crust/Metal/Drone)

THURM: https://thurmband.bandcamp.com/album/thurm
EMPTY: https://vimeo.com/126870057
DERELYCTION: https://derelyction.bandcamp.com/
DEPRAVATION: https://depravation.bandcamp.com/album/ii-maledictvm-2
WRECK AND REFERENCE: https://wreckandreference.bandcamp.com/

https://www.facebook.com/events/401973133320069/

Party

Bei GET THE FUKK UP wird DJ JNS zeigen, wie vielfältig und extrem feierbar die globale Bass- und Tanzmusik ist. Ob Trap, Twerk, Jersey Club, Garage oder Electro … die Mischung, die JNS hier spielen wird, werdet ihr so in keinem anderen Club dieser Stadt hören. Es wird urban, wild und sexy – Eigenschaften, die dem Freitag in Braunschweig bisher gefehlt haben.

https://www.facebook.com/events/844044735685210/

Samstag

Open Air

  • 18:00 Naturfreundegelände (Schrotweg 112): Südsee Open Air, Eintritt AK 17€/VVK 15€/13€ erm. (kostenloser Eintritt für Mitglieder der Naturfreunde)

Mit:

directors cut: https://www.facebook.com/directorscutska
sofakante: https://www.facebook.com/sofakanteband
uptown earl: https://www.facebook.com/Uptownearl
crystal: https://www.facebook.com/CrystalRockkapelle/info?tab=page_info
monkey nut: https://www.facebook.com/Monkeynut1

https://www.facebook.com/events/848217175227616/

Party

Das traditionelle Sommerfest der Studierenden der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig im Rahmen von Rundgang 2015 – Open Studios.

Mit: Tinush (https://soundcloud.com/tinush), Kollektiv Ost (https://soundcloud.com/kollektivost), SOYALEE (https://www.mixcloud.com/SOYALEE/), F.Jäger (www.soundcloud.com/friederikejaeger), Drecksklub Band, Sinsol, Random KLINSH B2B (https://soundcloud.com/klinshbooking), Discofuchs, Gute Nacht, Must, Jacque:Persia, Corolla 190 (https://soundcloud.com/dr_henk/corolla190-jingle)

https://www.facebook.com/events/445797405599374/

Konzert

Unter freien Himmel geht FESTIV in die dritte Runde. Das LineUp an diesem Abend:

Der Magdeburger Cellist Matthias Marggraff mit seinem Solo-Projekt Prypjat Syndrome entlockt seinem Streichinstrument experimentelle Klänge zwischen Filmmusik und psychedelischen Dub – mal progressiv treibend, dann wieder melancholisch durch den Äther ziehend.

KRÜGERGLANTZQUARTETT
Christian Krüger, Peter M. Glantz und zwei Assistenten präsentieren die „Grosse Audioschau“

n.e.s.t.
Das neue Projekt von Sebastian Neubauer stösst in die Generes Dark-Wave, Dream-Pop, Noise-Rock bis hin zu Break-Ambient.

https://www.facebook.com/events/108166216188284/

Die entfesselte Kraft der 4 jungen Musiker von Rocking Horse lässt alles und jeden unter sich erbeben. Zugleich huldigen die sie dem Rock`n´Roll, Rhythm`n´Blues und dem Country in aller Kraft und Herrlichkeit. Für die Zuschauer ist so ein Ausritt mit dem Horse zumeist eine unvergesslich schöne Zeit!

https://www.facebook.com/events/936088993120892/

Party

  • 23:00 Brain Klub: HEADLINER NIGHT ft. DJ APHRODITE (URBAN TAKEOVER, UK)

„Eine Legende kehrt zurück! Wir haben den Labelboss von Urban Takeover vor 14 Jahren in den Brain Klub gebucht. Heute gibt es tausend unterschiedliche Gründe warum einer der Drum and Bass Urgesteine wieder nach Braunschweig kommen muss: All Over Me, Bad Ass, Ganjaman, Fanfare, Funk Shit,… – Control Your Hood!“ Support: LY.DA´BUDDAH & MC NASTY D.

https://www.facebook.com/events/1458533464439227/

Sonntag

Führung

  • 14:30 Städtisches Museum (Haus am Löwenwall): Frauen „Verehrt, verbannt, vergessen – Den Frauen auf der Spur“, Kosten 3€/1,50€ erm.

Die unterschiedlichsten Frauen haben im Städtischen Museum ihre Spuren hinterlassen. Kommen Sie mit auf die Suche und lassen Sie sich von der „weiblichen Vielfalt“ überraschen. Museumsführerin: Anke Menzel-Rathert.

http://www.braunschweig.de/kultur/museen/staedtisches_museum/Themenfuehrungen_Auswahl_Stand_Maerz_2014.pdf

Tanz

Schüler der Tanzklassen der New Yorker Musischen Akademie im CJD Braunschweig präsentieren an diesem Nachmittag Tänze der unterschiedlichen Stilrichtungen. Im ersten Teil der Veranstaltung erwarten Sie sowohl klassische Ballettstücke als auch Charaktertänze und Streetdance-Auftritte.
Im zweiten Teil bekommen Sie „Afrika Show“ zu sehen. Ihnen werden verschiedene Tänze präsentiert, die thematisch mit diesem Kontinent verbunden sind.

https://www.facebook.com/events/1637686906479153/

Karten unter Tel.: 0531 123 121 0.

Alle Angaben ohne Gewähr!

Foto: Stephen Dietl

Hinterlasse einen Kommentar