Der Kulturkompass fürs Wochenende 29. September bis 1. Oktober

Der Kulturkompass fürs Wochenende 29. September bis 1. Oktober

Unsere kulturellen Veranstaltungstipps fürs Wochenende in Braunschweig: Jeden Donnerstag hochgradig selektiv, subjektiv und ohne jegliche Gewähr auf Vollständigkeit!

Freitag

Lesung

  • 20:00 LOT-Theater: Poetry Slam Landesmeisterschaft – Vorrunde Braunschweig, Eintritt 12€

Auch in Braunschweig sorgen die Fans der rasanten Wortkunst stets für ausverkaufte Abende. Am Freitag, den 29.09.2017, ab 20 Uhr, werden erfolgreiche Poeten aus Niedersachsen und Bremen mit selbstgeschriebenen Texten im LOT-Theater gegeneinander antreten. Das Publikum ist dabei nicht nur stiller Beobachter, sondern interaktiver Bestandteil des Abends. Mittels Wertungskarten entscheiden die Besucher, wer den Sieg erringen wird. Mit vollem Körper- und Stimmeneinsatz kämpfen die Slammer um die Gunst der Zuschauer. Jeweils 5 Minuten haben sie dafür Zeit. Am Ende wird es auf jeden Fall einen Gewinner geben – das Publikum.

https://www.facebook.com/events/171427733406886/

Konzert

“Klasse in so vielen Disziplinen, seine Stimme und seine Gitarre erzählen vom Leben. Die Herkunft Australien hört man in fast jedem Song. Eine spezielle Art von Country-Folk ist das, vielleicht müsste man den Begriff Australicana dafür prägen.”

https://www.facebook.com/events/844406402392457/

  • 20:00 B58: Select Captain / On My Isle / Das Maskierte Wunder

Select Captain is the alter-ego for singer, songwriter and guitarist Kristian Gaarskjær. With a fondness for the 50’s beat-poets and the American songwriting tradition, The Captain takes the listener on a road-trip through a catchy, yet fragile musical universe, with an emphasis on melody and songwriting in a soundscape of acoustic instruments and ambient reverbs.

https://www.facebook.com/events/232087637268725/

Samstag

Kunst

  • ab 15:00 halle 267: Finissage BBK Jahresausstellung 2017, Eintritt frei

Finissage der Jahresausstellung mit Kaffee & Kuchen (ab 15 Uhr), Tombola-Verlosung (18 Uhr), Führung mit Pia Kranz (19 Uhr) und Konzert mit Lesung (ab 20 Uhr) in der städtischen Kunsthalle an der Hamburger Straße.

http://www.bbk-bs.de/images/galerie/2017/BBK_Jahresausstellung-2017.pdf

Festival

  • 19:00 Lokpark: Monsters of BS Rock 2017, Eintritt 15€

Sämtliche Richtungen werden vertreten sein. Von zart bis hart wird jeder Musikliebhaber in der besonderen Atmosphäre der Lokhalle auf seine Kosten kommen. Rock und Oldies zum Mitsingen, junge Musik zum Entdecken und Abrocken – dies alles bei gekühltem Bier und inmitten netter Menschen und alter Loks.

https://www.facebook.com/events/274802156358835/

  • 19:00 KuBa-Halle (WF): Internationales Kulturfest, Eintritt frei

Es erwarten die Besucher hochkarätige Live Musik mit dem Berliner Rapper KOBITO, der lateinamerikanische Ska/ Reggae/HipHop Band VELLO PUBLICO und der afrikanisch-deutschen Band PRETTY CASHANGA. Kulinarische Köstlichkeiten aus aller Welt und eine Ausstellung mit Kunst aus Nigeria runden das Programm ab.

https://www.facebook.com/events/127784941159555/

Konzert / Performance

  • 20:00 Kunstmühle: Club Instabil / blackhole-factory trifft Chris Vine, Eintritt 10€

Chris Vine begann als Jugendlicher improvisierte Musik in der britischen freien Improvisationsszene zu spielen und entwickelte seinen Sound in den Downtown-Musikszenen von New York und Washington D.C. in den frühen 1980er Jahren. Er arbeitete unter anderem mit Elliott Sharp, Bobby Previte und NPRs Bob Boilen. Zusammen mit dem Open-Field-Poet Chris Torrance bildete er die Heat Poems in Wales im Jahr 1985. Vine war Gitarrist in Ted Milton Kult-Gruppe Blurt in den 1990er Jahren und arbeitete als Komponist und Sound-Designer für walisische Tanz- und Theaterformationen wie Earthfall, Teatr Genedlaethol Cymru und das Center for Performance Research. Seit 2000 arbeitet er in Brasilien mit Tanz-, Theater- und Filmkompanien wie Verve Cia de Dança und Union Filmes. Er bildet das Ambient Improvisation Duett Barsa and Briggy mit dem brasilianischen Schlagzeuger Wesley Ribeiro seit 2010.

https://www.facebook.com/events/1304898369637289/

Konzert

  • 20:00 Eusebia: Care, Eintritt frei

Singer/Songwriter und Acoustic Loops.

https://www.facebook.com/events/306007713201488/

Party

  • 22:00 Nexus: 21. Indie-Ü30-Party im Nexus, Eintritt frei

“Tanz in den Oktober: Zur 21. Indie-Ü30-Party im Nexus Braunschweig (und nur dort!) laden wir Euch ein, bewährt und von uns gefeiert mit 25Zero1 als Auftakt. Von ihm gibt’s Minimal, Chiptune, Retroelectro, von uns den Rest, Indie-Rock, Crossover, EBM, Reggae, Punk, Bigbeat, Ska, Metal, Soul, Gothic, Techno, Hauptsache, vor dem Jahr 2000 erschienen (mehrheitlich zumindest). Kommt alle schon um zehn, es lohnt sich!”

https://www.facebook.com/events/102627763815311/

Sonntag

Theater

  • 16:00 und 19:30 Roter Saal: Niederdeutsches Theater “Ünnermeder söcht”, Eintritt 13€

Opa Müller ist auf der Suche nach einer Bleibe, bis ein Platz im Altersheim frei wird. So landet er bei Jolanda Sollberger, einem Mädchen in der „Gothic-Phase” mit erklärtem Hang zum Morbiden. Sie selbst nennt sich Glotz, und der Blick durch ihre dicken Brillengläser ist alles andere als lebensbejahend. Doch sie braucht die Miete, und so lässt sie sich auf Opa Müller als neuen Mitbewohner ein.

http://www.braunschweig.de/kultur/veranstaltungen/index.html?mode=details&event_id=142533

  • 17:30 Kleines Haus (Staatstheater): Moby Dick, Eintritt 10-30€

benteurer aus aller Welt jagen einen weißen Wal. Der bürgerlichen Enge des Festlandes entfliehend, stechen sie von Massachusetts in See, um den Horizont zu erobern. Gejagt von Piraten geraten sie bald in eine der gefährlichsten Gegenden der Weltmeere. Doch Kapitän Ahab duldet keine Umkehr. Weiter, immer nur weiter geht es ins Ungewisse, bis die Mannschaft an der Grenze der Welt dem eigenen Wahn begegnet, der ihr als unfassbares Unwesen gegenübertritt.

http://www.braunschweig.de/kultur/veranstaltungen/index.html?mode=details&event_id=142492

Alle Angaben ohne Gewähr!

flattr this!