Der Kulturkompass fürs Wochenende 5. bis 7. Juni

Der Kulturkompass fürs Wochenende 5. bis 7. Juni

Unsere kulturellen Veranstaltungstipps fürs Wochenende in Braunschweig: Jeden Donnerstag hochgradig selektiv, subjektiv und ohne jegliche Gewähr auf Vollständigkeit!

Freitag

Vernissage

  • 19:00 Kunstverein Jahnstrasse: „Shift Work“ mit Elian Dailly, Louise Georges und Sergio Torres, Eintritt frei

Den Besucher erwartet eine Installation, die sich im Laufe der vierwöchigen Ausstellung wandeln wird; sie befragt die Weisen künstlerischer Produktion und das Verständnis von Arbeit. Die beiden Ausstellungsräume werden umgestoßen, umgeschrieben, neu gestaltet. Die verwendeten Objekte einer Produktionsgesellschaft, Weggeworfenes und nicht weiter Benötigtes werden umgedeutet.

https://www.facebook.com/events/371443553061133/

Konzert

  • 20:00 B58: MATULA, HALFWAY DECENT, RODEMANN & THE KLAEFFS, Eintritt 8€

Matula aus Hamburg/Kiel (ursprünglich Neumünster) bringen Indiepunk zurück nach Braunschweig. Mit ihrem neuen Album „Auf allen Festen“ waren sie mit Kmpfsprt auf Tour. Die vier Jungs sind bereits seit 2004 unterwegs und teilen sich seit über 10 Jahren immer wieder mit Bands wie Captain Planet und Love A die Bühnen Deutschlands. Wem Muff Potter und Adolar fehlen, der braucht Matula! Mit dabei: Halfway Decent aus Osnabrück und rodemann & the klaeffs aus BS.

https://www.facebook.com/events/413182132177924/

Theater

  • 20:00 LOT-Theater: „we are nowhere and it’s now“ // Spielklub für Erwachsene, Eintritt 8€/5€ erm.

„Thema Zukunft. Thema gesellschaftliches Zusammenleben. Thema Verantwortung. Thema Plan B. Plan C. Plan D. Thema Ressourcenknappheit. Thema was soll aus dir werden? Thema wie wollen wir leben?
Thema Warum demonstrierst du nicht? Thema wer wenn nicht wir? Irgendwelche Freiwillige? Nein? Keiner? Niemand? Vielleicht dahinter in der letzten Reihe? Auch nicht? Gut, dann vertagen wir das…“

https://www.facebook.com/events/1638677139701010/

Auch am Samstag um 20:00 Uhr!

Diverses

  • 20:00 Roter Saal: Poetry Slam Braunschweig präsentiert: Tiere streicheln Menschen, Eintritt 12€/8€ erm.

Mit Martin ‚Gotti‘ Gottschild und Sven van Thom. Einer liest, einer singt und viele lachen! Was im Berliner Frannz Club begann, ist mittlerweile ein bundesweit verehrter, dadaistisch-dialektischer Kessel Buntes voller Zoten und Skurrilitäten, expressionistischer Prosa und Diavorträgen mit Max Goldt’schem Bildunterschriftenhumor.

https://www.facebook.com/events/367864580078737/

Samstag

Diverses

  • 11:00 – 19:00 Kohlmarkt: Braunschweig International, Eintritt frei

Bereits zum 35. Mal werden die Besucher bei „Braunschweig International“ mit Musik und Tanz aus vielen Ländern unterhalten. An den Ständen der rund 40 Kulturvereine, Initiativen und Migrationsdienste können Interessierte sich austauschen, Informationsmaterial erhalten und von den landestypischen kulinarischen Spezialitäten kosten.

https://www.facebook.com/events/1559102137687230/

Open Air

  • 16:00 Campus Nord: SoWiSo Open Air 2015, Eintritt frei

Am kommenden Samstag findet zum zweiten Mal das SoWiSo Open Air 2015 am Campus Nord der TU Braunschweig statt. Schon die Premiere im letzten Jahr war ein voller Erfolg, jetzt gibt es die Fortsetzung. Live on stage: You Silence I Bird, John Vida, Driven By Clockwork, Ole Hauk, Back With Darkness und Incheño! Getränke und Verpflegung gibt es zu günstigen Preisen.

https://www.facebook.com/events/671965279595684/

Konzert

  • 20:30 Brunsviga: BRAUNSCHWEIGER FUNK AND SOUL NIGHT mit SOULMATE und STEPFLASH, Eintritt AK 10€/VVK 8€

Zwei Braunschweiger Bands beweisen mal wieder, dass Funk, Soul und Disco keine US-amerikanische Domäne sind. Ein Abend mit gut gelaunten Musikern, die dem Publikum mächtig einheizen werden. Wer da nicht tanzt, ist selber schuld!

https://www.facebook.com/events/1386643428332380/

Party

Die beliebte Reihe aus der Meier Music Hall (R.I.P.) ist ins Stereowerk am Bahnhof umgezogen: Metal, Alternative, Mittelalter-Rock & Crossover. Jeden ersten Samstag im Monat!

https://www.facebook.com/events/1578126899119402/

Die „Gute Nacht“ macht erst mal eine Pause und verabschiedet sich mit einer standesgemäßen House- und Electro-Sause. Das Line-Up lässt die Herzen jetzt schon im 4/4-Takt schlagen: Hanne & Lore (Monaberry/Kittball Records/Heulsuse/Sunset Handjob), Arts & Leni (Tächno/Tach & Nacht/Ton liebt Klang), SMIF & KREGEL (29ER), SAATCHI (LEER).

https://www.facebook.com/events/1433925113589525/

Sonntag

Kindertheater

  • 15:00 Figurentheater Fadenschein: „Ferdinand, ein starker Stier“ – nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Munroe Leaf, Eintritt 6€

„Es war einmal in Spanien, da lebte ein junger Stier, der hieß Ferdinand…“ so beginnt Caramella mit ihrer Geschichte. Caramella war einst die berühmteste Stierkämpferin von ganz Spanien, so behauptet sie jedenfalls selbst von sich. Hanne Scharnhorst als „Caramella“ wurde auf dem 5. Festival in Banja Luka 2006 mit dem Preis für die beste schauspielerische Leistung ausgezeichnet!

http://www.fadenschein.de/ferdi.htm

Für Kinder ab 4 Jahren. Auch am Samstag um 15 Uhr und am Dienstag (nur mit Anmeldung) um 10:30 Uhr.

Diverses (Kinder)

  • 15:00 Schul- und Bürgergarten am Dowesee: Märchenstunde im Pavillon – „Die drei Sprachen“ (6 Jahre+), ab 16:00 „Die Bremer Stadtmusikanten“ (3 Jahre+). Erzählt von Märchenerzählerin Yoga Tara Harborth.

Die Märchen der Brüder Grimm werden frei erzählt und mit der Leier begleitet. Im Anschluss erklingt das Lied zum Märchen, für alle zum Mitsingen. Um eine kleine Spende wird gebeten.

Vortrag

  • 15:00 Raabe-Haus:Literaturzentrum: „Jede Nation ist ein Staat. Jeder Staat ist ein nationales Wesen“ – Wilhelm Raabe und die Deutsche Geschichte, Eintritt frei

Immer wieder hat sich Wilhelm Raabe in seinen Werken intensiv mit Fragen der deutschen Geschichte beschäftigt. Dabei richtete sich sein Blick insbesondere auf die Entwicklung der nationalen Einigungsbewegung in Deutschland, innerhalb der er sich auch selbst aktiv engagiert hatte. Vortrag von Prof. Dr. h.c. Gerd Biegel.

http://www.braunschweig.de/literaturzentrum/programm/index.html?mode=details&event_id=133440&

Alle Angaben ohne Gewähr!

Titelfoto: Stephen Dietl

Hinterlasse einen Kommentar