Der Kulturkompass fürs Wochenende 7.-9. November

Der Kulturkompass fürs Wochenende 7.-9. November

Unsere kulturellen Veranstaltungstipps fürs Wochenende in Braunschweig: Jeden Donnerstag hochgradig selektiv, subjektiv und ohne jegliche Gewähr auf Vollständigkeit!

Freitag

Kunst

  • 17:00 Kulturpunkt West: Ausstellungseröffnung „Bilderbücher für 3 Generationen und viele Kulturen“ von Irmela Biegel, Eintritt frei

Es muss nicht immer nur die Raupe Nimmersatt sein: In ihrer Ausstellung präsentiert die Kinderbuch-Illustratorin Irmela Biegel nicht nur eigene Werke, sondern auch die ihrer künstlerisch ebenso talentierten Vorfahren bis zurück ins Jahr 1920. Auf diese Weise möchte sie Mut machen, künstlerische Fähigkeiten und Kreativität an das eigene Lebensumfeld und die nächsten Generationen weiterzugeben.

http://www.braunschweig.de/kultur/veranstaltungen/index.html?mode=details&event_id=131422

  • 18:00 Tatendrang-Design: Ausstellungseröffnung „Essenz“ von Timo Hoheisel, Eintritt frei

Gerade erst hat er bei der Kunstaktion „Home Street Home“ mitgeholfen, Kunst einen vollkommen neuen Begriff von Öffentlichkeit zu verleihen, schon folgt seine eigene Ausstellung in den Räumen von Tatendrang-Design: In seinen Werken widmet sich der HBK-Student der Essenz der Dinge; sei es mit Fotos, Malerei oder Objekten – beispielsweise mit Büchern, die er zu Pappmaché verarbeitet und anschließend wieder in Buchform gießt.

https://www.facebook.com/events/730455787047229/

Kunst/Tanz-Performance

  • 20:00 LOT-Theater: ORDNUNG DER DINGE – ein Tanzstück von xweiss, Eintritt 13€

Im dritten und letzten Teil seiner Kunstreihe „Trilogie der Dinge“ stellt Christian Weiß mit einer Tanzperformance die Sinnfrage: „Wenn Ordnung das halbe Leben ist – was ist dann die andere  Hälfte?“

http://www.lot-theater.de/643.html

Auch Samstag um 20 Uhr und Sonntag um 18 Uhr!

Musik

  • 21:00 Nexus: Jokerface + Skalinka + Aftershow Nighter, Eintritt 6€

Traditioneller Ska aus Italien von Jokerface, anschließend mit Skalinka die „beste Latin-Pop-Band“ (Deutschen Rock-und Popmusikpreis) auf die Ohren und zu guter Letzt eine lange Party-Nacht mit dem Boogaloo Bounce Soundsystem an den Plattentellern!

https://www.facebook.com/events/320199368149920/

Samstag

Kunst

  • 11:00 Boardjunkies: Ausstellungseröffnung Ankwa-Roots e.V., Eintritt frei

Kunst kaufen für den guten Zweck: Der Braunschweigische Ankwa-Roots e.V. unterstützt seit 2007 musik-, tanz- und kunstpädagogische Projekte im afrikanischen Ghana. Im Zentrum der kommenden Ausstellung stehen Zeichnungen des ghanaischen Künstlers Ed Franklin Gavua, durch deren Verkaufserlöse eine Schule in der ghanaischen Hauptstadt Accra renoviert werden soll.

https://www.facebook.com/events/837516322935198/

Lesung/Party

19:00 Café Riptide: KRISTEL03 Releaseparty, Eintritt frei

KRISTEL, das Magazin von Studierenden der HBK, erscheint zum dritten Mal. Zur Feier des Tages lesen ab 20 Uhr im Café Riptide Autoren des Magazins ausgewählte Artikel, Künstler und Illustratoren der neuen Ausgabe eröffnen eine Ausstellung und im Anschluss gibt es Live-Musik mit „Montgomery“ sowie Party.

https://www.facebook.com/events/343316805841636/

Theater

  • 19:30 Kleines Haus: Premiere „Girls & Boys“, Eintritt ab 11,50€

Der israelische Choreograph Roy Assaf, Gewinner des 27. Internationalen Wettbewerbs für Choreografen Hannover und Produktionspreisträger von Staatstheater Tanz Braunschweig, feiert mit seinem neusten Tanztheaterstück Premiere: In „Girls & Boys“ widmet er sich auf unverbrauchte Weise dem Spannungsverhältnis zwischen Weiblichkeit und Männlichkeit und den Widersprüchlichkeiten von Geschlechterbildern und lädt zu einer Reise durch die Kulturgeschichte.

http://staatstheater-braunschweig.de/nc/tanz/produktion/details/girls-boys/

Musik

Seit den 70ern ein Geheimtipp in der regionalen Musikszene und inzwischen eines der gefragtesten Gitarren-Duos Norddeutschlands: Saitenwind präsentieren Folksongs und Instrumentalstücke bei dieser Sondervorstellung im Theater Fadenschein.

http://www.fadenschein.de/Saitenwind.htm

Die Kultband aus dem Ruhrgebiet: Blues-Rock mit Frontmann Robert Collins, der schon mit den Musikern von Größen wie Westernhagen oder Klaus Lage auf der Bühne stand.

http://www.barnabys-bs.de/913-2/

  • 21:00 Nexus: Don’t Mosh Into The Merch, NADA, 7abian, Eintritt 6€

Moth & Light präsentieren: Die Braunschweiger „Don’t Mosh Into The Merch“ bringen progressiven Death Metal auf die Bühne und werden dabei untersützt von den AmbientDrone-Spezialisten NADA aus Berlin und atmosphärischem Osnabrücker Sludge von 7abian.

https://www.facebook.com/events/679398162141324/

Sonntag

Sonstiges

  • 11:00 Kulturpunkt West: 25. Braunschweiger Bücherbasar mit Kamishibai-Erzähltheater, Eintritt frei

Ein Fest für Leseratten: An 40 Ständen präsentieren Buchliebhaber alles, was das Leseherz begehrt. Von aktueller Unterhaltungsliteratur bis zu seltenen Raritäten. Begleitet wird der 25. Braunschweiger Bücherbasar von einem umfangreichen Rahmenprogramm. So bringt Anna Rossié japanisches Erzähltreater der Kamashibai-Tradition auf die Bühne und Buchbinder im historischen Gewand geben Tipps zur Bücherpflege.

http://www.braunschweig.de/kultur/veranstaltungen/index.html?mode=details&event_id=131424

Kindertheater

  • 16:00 Großes Haus: Premiere „Pinocchio“, Eintritt ab 12€

Der Klassiker der Kinderliteratur über den hölzernen Jungen mit der langen Nase, der einfach nur ein normales Kind sein möchte – neu interpretiert von den Schauspielern des Jungen Staatstheaters mit Premiere im Großen Haus.

http://staatstheater-braunschweig.de/nc/junges-staatstheater/produktion/details/pinocchio/

Musik/Performance

Chillig aber mit Niveau das Wochenende ausklingen lassen: Jazzige Sound-Performance und zuvor öffentliche Probe von 14 bis 17 Uhr!

http://www.galerieaufzeit-bs.de/index/the_5th_project.htm

Lesung

  • 19:30 Augustinum: Tausendundeine Nacht, Eintritt 5€

Die Geschichten von Tausendundeiner Nacht begeistern seit Jahrhunderten. Die älteste bekannte Ausgabe wurde nun von Caudia Ott erstmals aus dem Arabischen ins Deutsche übersetzt. Am Sonntagabend liest die promovierte Islamwissenschaftlerin im Augustinum.

http://www.braunschweig.de/kultur/veranstaltungen/index.html?mode=details&event_id=131518

 

Alle Angaben ohne Gewähr!

Titelbild: „Werkschau X“ an der HBK, Oktober 2014. Foto: Stephen Dietl

Hinterlasse einen Kommentar