Der Kulturkompass fürs Wochenende 13.-15. Dezember

Der Kulturkompass fürs Wochenende 13.-15. Dezember

Unsere Veranstaltungstipps fürs Wochenende in Braunschweig – hochgradig selektiv, subjektiv und ohne jegliche Gewähr auf Vollständigkeit!

Freitag:

Theater

  • 20:00 LOT-Theater: „Never The Less“ von Zufit Simon, Eintritt 13€

NEVER THE LESS ist eine Choreographie der Gefühlsausdrücke. Welche Zusammenhänge gibt es zwischen Mimik und Gefühl, zwischen Körpersprache und emotionalem Empfinden und wie können diese manipuliert werden?“

https://www.facebook.com/events/591349944247857/

Lesung

  • 20:13 Das KULT: Thorsten Stelzners „Göttliche Weihnachtslesung“, Eintritt 13€

„Aus dem Inhalt der CDs ‚Irgendwelt 2.0 – Geschichten aus dem Hinterzimmer‘ , ‚Nörgeltage – im Zweifel für die Nörgle‘ und dem Lyrikband ‚Oh mein Gott Gedichte‘ verspricht der Autor eine bunte Weihnachtswundertüte zu füllen. Und weil dieser Abend ein Abend eines Freitag den 13. ist, kommen auch Texte auf die K.U.L.T.-Bühne, die diesen Tag mit einem abergläubigen Abschluss würdigen.“

http://daskult-theater.blogspot.de/p/spielplan.html

Musik

  • 19:00 B58: Booze Control’s HEAVY METAL Release Show, Eintritt 5€

PAINTED (Gifhorn)
https://www.facebook.com/PaintedMetal

WITCHFINDER (Geislingen a. d. Steige)
https://www.facebook.com/witchfindermusic

TRECKER (Bamberg)
https://www.facebook.com/treckerband

https://www.facebook.com/events/628677727172190/

Party

„Am Freitag den 13. lassen wir eine Legende wieder auferstehen. The return of the almighty Pfahl! Es kommt zur Neuauflage des Wiga-Klassentreffens 2012 im Merz. DJ AceVenture kann auch dieses mal wieder einen Wiga-DJ reaktivieren. Mit Stephen steht ihm ein DJ zur Seite, der den Sound des Wintergartens über Jahre hinweg geprägt hat. Gespielt wird wie immer das Beste aus den Genres Hardrock, Crossover, Post-Hardcore, Punkrock, Independent & Alternative, sowie die All Time Favorites des Wintergartens. Das Revival für alle, die im Geiste noch um den legendären Pfahl im Herzen des Jolly Jokers tanzen.“

https://www.facebook.com/events/1435531606669785/

  • 22:00 Nexus: The Nexus Soul Stew, Eintritt frei!

„Der Nexus Soul Stew ist ein scharfe Mischung aus Northern Soul, Motown, 60s Rhythm & Blues, abgeschmeckt mit einer Prise Funk und jazzigen Grooves. Hier wird definitv der Tanzhunger gestillt.“

https://www.facebook.com/events/389468081187093/

Samstag:

Lesung

Die erotische Duft-Lesung am 14.12. in Braunschweig!“

https://www.facebook.com/events/196625503854370/

Theater

  • 20:00 DRK KaufBar: Jetzt und Hier – Improvisationstheater für Braunschweig, Eintritt 10€

„Jetzt geht´s los und Hier kommt eine Vorstellung nach den Vorgaben der Zuschauer. Auf Ihr Stichwort hin spielt „Jetzt und Hier“ einen Reigen an Szenen, frei improvisiert und mit Musik unterlegt! Wir singen dazu herzhaft, oder spielen auch fremdsprachig oder mit geliehenen Stimmen. Freuen Sie sich auf diesen Impro-Abend, der zu einem unwiederholbaren Erlebnis wird!“

http://jetzt-und-hier-braunschweig.de/Jetzt_und_Hier/Termine.html

Musik

  • 13:00/15:00/17:00/19:00 Roter Saal: Benefizkonzert „Flügel im Advent“, Eintritt frei!

„Durch die zweimal jährlich stattfindenden Benefizkonzerte der Musik-Akademie Chen erhalten die Schülerinnen und Schüler regelmäßig die Möglichkeit, ihr Können der Öffentlichkeit zu präsentieren und Bühnenerfahrung zu sammeln. Von mittags bis zum frühen Abend werden Kinder, Jugendliche und Erwachsene in vier Konzerten auf der Geige und am Klavier aus ihrem Repertoire vortragen. Gespielt werden Werke aus vier Jahrhunderten Musikgeschichte. Barocke, klassische, romantische und zeitgenössische Werke sowie populäre Musikstücke stehen auf dem Programm. Der Spendenerlös dieses Konzerttages wird der Kindernothilfe e. V. zugute kommen.“

http://www.musikakademie-chen.de/konzertvorankundigung-flugel-im-advent-2011/

  • 18:30 Brunsviga: 11. WEIHNACHT UNPLUGGED Die längste Akustik-Nacht Braunschweigs, Eintritt 12 Euro

„Ungefiltert und pur heißt es mittlerweile zum 11. Mal „Weihnacht Unplugged“, wenn 11 regionale und überregionale Acts ihre Strom- gegen Akustikgitarren eintauschen.Schon zum 11. Mal veranstaltet das Rockbüro Braunschweig e.V. die akustische Rocknacht „Weihnacht unplugged“ im Kulturzentrum Brunsviga in der Karlstraße, Braunschweig. Die überregionalen & regionalen Bands zeigen akustisch ihr Repertoire – einmalig und reizvoll durch den Verzicht auf elektronische Verstärkung. Das Rockbüro-Team hat zum 11jährigen Bestehen ein besonders abwechslungsreiches Programm mit Newcomern und bekannten Künstlern verschiedenster Sparten zusammengestellt: Rockzeit, Paulina Tasha Band, Nightlife, Mofapolice, Startklar.“

http://www.brunsviga-kulturzentrum.de/de/veranstaltungen.html#624

https://www.facebook.com/events/384816148317392/

  • 20:00 B58: Iggys Birthday Party, Eintritt 5€

w/ Risk It, Birdbomb, Reapers Path/Abyss AD, Endeavour, Soulground

www.facebook.com/RISKITHC
www.facebook.com/birdbombpunk
www.facebook.com/Reaperspath
www.facebook.com/abyssad
www.facebook.com/endeavourhardcore
www.facebook.com/soulgroundhc

https://www.facebook.com/events/446910088760638/

„30 Jahre nach ihrem legendären Debutalbum und knapp 20 Jahre nach ‚Leben verboten‘ melden sich TOXOPLASMA mit ihrer hauseigenen Produktion ‚Köter‘ zurück!“

https://www.facebook.com/events/220353448088983/

  • 21:00 Nexus : Planks + Abest

Moth & Light und Golden Antenna Records präsentieren:

Planks (Black Metal, Mannheim)

Abest (Post-Metal, Überall)
https://www.facebook.com/abestmusic

https://www.facebook.com/events/242112235936514/

Sonntag:

Kunst

  • 18:00 Haus der Kulturen: Ausstellungseröffnung Susanne Hesch + Konzert Il Mio Sud, Eintritt 10€

Eröffnung der Ausstellung (18 Uhr)
(Bilder von Susanne Hesch)

Konzert: (19 Uhr)
Il Mio Sud
Cataldo Perri e Lo Squintetto, Kalabrien/Italien

„Das aktuelle Konzert von Cataldo Perri e Lo Squintetto besteht aus einer Reise durch die drei Werke des Musikers und Autors aus Cariati, Kalabrien. Ein emotionales und spannendes musikalisches Ereignis aus Geschichten und Einflüssen, die von den antiken Erinnerungen des Mittelmeerraumes bis in die heutige Zeit reichen.“

http://www.hdk-bs.de/termine.php

  • 20:00 Roter Saal: „Halbe Wahrheiten“ von Alan Ayckbourn, Eintritt 12€

„Diese fulminante Komödie ist eine einzige Erfolgsgeschichte und begründete Sir Alan Ayckbourns Ruhm als einer der wichtigsten Dramatiker der Gegenwart. Der Originaltitel “Relatively Speaking” trifft mit dem Hinweis auf verwandtschaftliche Verhältnisse den Kern des Stückes noch besser, als es die deutsche Übersetzung vermag. Die typisch britischen Dialoge, die Tonalität der Missverständnisse und die daraus resultierenden Verwicklungen können wohl nur von Alan Ayckbourn in dieser Eleganz und Glaubwürdigkeit geschrieben werden.“

https://www.facebook.com/events/368387779963548/

Hinterlasse einen Kommentar