Der Kulturkompass fürs Wochenende 6.-8. Dezember

Der Kulturkompass fürs Wochenende 6.-8. Dezember

Unsere Veranstaltungstipps fürs Wochenende in Braunschweig – hochgradig selektiv, subjektiv und ohne jegliche Gewähr auf Vollständigkeit!

Freitag:

Theater

  • 18:00 LOT-Theater: Die Kiste und die Königin, Eintritt 6€

„Eine Kiste und eine Königin samt Krone werden auf Kirkes Zauberinsel angespült. Leider hat die Königin alles vergessen: Wer sie ist, was passiert ist, wohin sie wollte – und was in der Kiste ist. Und die Kiste lässt sich nicht öffnen. Wie lockt man das Geheimnis aus der Kiste heraus, wie lassen sich Geheimnisse überhaupt erzählen? Lassen sich überhaupt Geschichten ohne Magie erzählen? Sicher nicht, findet Kirke die Zauberin, und bringt mit ihrem Eingreifen die Dinge noch mehr durcheinander.“

https://www.facebook.com/events/1391401734439506/

  • 20:00 Roter Saal: „Halbe Wahrheiten“ von Alan Ayckbourn, Eintritt 12€

„Diese fulminante Komödie ist eine einzige Erfolgsgeschichte und begründete Sir Alan Ayckbourns Ruhm als einer der wichtigsten Dramatiker der Gegenwart. Der Originaltitel “Relatively Speaking” trifft mit dem Hinweis auf verwandtschaftliche Verhältnisse den Kern des Stückes noch besser, als es die deutsche Übersetzung vermag. Die typisch britischen Dialoge, die Tonalität der Missverständnisse und die daraus resultierenden Verwicklungen können wohl nur von Alan Ayckbourn in dieser Eleganz und Glaubwürdigkeit geschrieben werden.“

https://www.facebook.com/events/378323538970166/

Musik

  • 20:30 Das KULT: Tasten in der Finsternis, Eintritt 10€

“Der Pianist improvisiert live an seinem Tasteninstrument Musikstücke, die er mit verschiedenen Klanginstrumenten ausschmückt. Das Besondere: Er tastet sich durch seine Stücke in vollkommener Dunkelheit.”

http://daskult-theater.blogspot.de/p/spielplan.html

Kunst

  • 18:00 Tatendrang-Design: Ausstellungseröffnung „Geschenke, Glühwein, Glücksmomente“

„Am 6.12.2013 um 18 Uhr, pünktlich zu Nikolaus, öffnet Tatendrang-Design abermals die Braunschweiger Ladentüren für einen Weihnachtsmarkt der anderen Art: Wir bieten tolle Geschenkideen für Weihnachten: Nicht nur Sachen von Tatendrang werden zu bewundern und zu kaufen sein, sondern auch Produkte und Kleinigkeiten der folgenden Labels: …“

https://www.facebook.com/events/259442987537902/

Samstag:

Musik

  • 19:00 Nexus : Alerta – Beats gegen Rechts, Eintritt frei

„In diesem Jahr kam es im westlichen Ringgebiet in Braunschweig verstärkt zu Aktivitäten und Übergriffen von Nazis. Bei vielen Ehrenamtlichen in den Mitgliedsverbänden des Jugendrings Braunschweig kam daraufhin der Wunsch auf, sich auch im westlichen Ringgebiet verstärkt gegen Nazis zu engagieren und mit der Veranstaltung „Alerta – Beats gegen Rechts“ ein klares Zeichen gegen faschistische Übergriffe und rechtes Gedankengut zu setzen.
Wir hoffen, dass viele Menschen das Konzert besuchen werden und weisen ausdrücklich darauf hin, dass Nazis bei der Veranstaltung unerwünscht sind und ihnen der Zutritt verwährt werden wird. Auch sexistisches, rassistisches, antisemitisches und/oder homophobes Verhalten wird bei der Veranstaltung nicht geduldet.“

LineUp:

Schafe&Wölfe https://soundcloud.com/schafewoelfe

Das Flug https://soundcloud.com/dasflug

schNee (der turnbeutel / Berlin) http://soundcloud.com/schneee

Si.Kurd (Krisentrauma) https://soundcloud.com/manko-si-kurd

Kalte Schnauze (Krisentrauma) https://soundcloud.com/kalteschnauze

https://www.facebook.com/events/612830668778950/

„Am Anfang waren da ein Klavier, eine Gitarre und eine Stimme und es entstand das Duo Mosso. Dieses Duo aus dem Kreis Helmstedt bietet Abwechslung mit bekannten und auch eher unbekannten Songs von aktuellen Popsongs bis zu Klassikern, wie auch eigenen Kompositionen aus dem Pop-, Blues- und Folkbereich. Es besteht aus Melanie Schaller (Gesang und Klavier) und Jannik Günther (Gitarre) seit 2011 frei nach dem Motto: voice’n’guitar unplugged.“

http://www.mosso-duo.de/

Party

„Unter dem Motto „Braunschweig in Eintracht Independent KulturNacht“ wollen wir dem Phänomen „Eintracht“ sportlich, aber auch ganz wörtlich auf den Grund gehen. Was ist dieses Gemeinschaftsgefühl, mit dem sich fast ganz Braunschweig identifiziert? Woher kommt es? Selbstverständlich setzen wir uns auch mit dem Thema Fußball, auf dem Platz und neben dem Platz, auseinander. Ein bunter Kulturmix aus Talkshow, Konzert, Ausstellung und Party zum Motto erwartet Euch!“

https://www.facebook.com/events/249802595193685/

Wer am Ladengeburtstag bei uns einkauft, bekommt eine Freikarte für die Party am 07.12.2013. Die Party findet in den Räumen des Skateboardclub Walhalla (Böckler Str.30) statt, wo wir erst mal 140 LITER Wolters Pilsener Freibier in die Runde schmeissen. Wer es nicht schafft Freitag vorbei zu kommen kann sich an der Abendkasse für schlappe 3€ eine Eintrittskarte käuflich erwerben. Musikalisch wird einiges geboten. Erst heißt Euch Notorious S.I.G. mit Soul und Funk Sounds ein um dann das Ruder an DJ Amigo zu übergeben, der Euch Hip Hop technisch einiges zu bieten hat. Verstärkt wird er von Bastian Minari am Mikrofon. Beide sind Teil der Gruppe Soultechnicques. Wer dann noch Kraft in den Beinen zum tanzen hat, denen werden DJ Judge D und MC Rakka G die letzten Kräfte mit Ihrem D&B Sound rauben. Wer da nicht tanzt ist selbst schuld!“

https://www.facebook.com/events/1439829246238281/

FORMATIK RECORDS:
FORMAT:B (BERLIN)
TOBI KRAMER (BERLIN)
SPECIAL GUEST

https://www.facebook.com/events/553199428087771/

Sonntag:

Theater

  • 17:00 Das KULT: Papiertheater „In 80 Tagen um die Welt“, Eintritt 10€

„Das Jahr 1874. Der Fortschritt ermöglicht erstmals eine Weltumreisung. Zuggleise überziehen die Länder der Erde. Dampfschiffe garantieren auf ihren festgelegten Schiffsruten einplanbare Überfahrten durch alle Meere. Telegraphen sorgen für eine weltweite Kommunikation. England ist mit seinen Kolonien rund um den Globus die Weltmacht Nr. 1. In dieser Aufbruchsstimmung spielt der Roman des berühmten Jules Verne.“

http://daskult-theater.blogspot.de/p/spielplan.html

Lesung

  • 19:30 Kleines Haus: Thomas Gsella – Achtung hier spricht der Weihnachtsmann!, Eintritt 18€

„Göttliche Gedichte, lammfromme Geschichten und himmlische Heiligenbildchen auf Leinwand präsentiert der Robert-Gernhardt-Preisträger und ehemalige »Titanic«-Chefredakteur Thomas Gsella in seinem Bühnenprogramm zum ewig aktuellen Thema Weihnacht und Christkind, Schenken und Überraschung, Umtausch und Nächstenliebe, Gott und Bundesligawinterpause, Silvester und Kopfweh – ein überaus besinnlicher, ja befeuernder Abend, unterlegt mit fetziger Stimmungsmusik der Familie Bach.“

http://staatstheater-braunschweig.de/nc/spielplan/produktion/details/thomas-gsella/

Hinterlasse einen Kommentar