Johanna Seipelt “Malerei und Zeichnung” in der Galerie Tatendrang

Johanna Seipelt “Malerei und Zeichnung” in der Galerie Tatendrang

Vielfarbig, vielschichtig, vielgestaltig – so präsentiert sich die aktuelle Ausstellung von Johanna Seipelt. Kein Wunder, denn die 31-jährige HBK-Absolventin verfügt über ein breites handwerkliches Spektrum: Aquarellfederzeichnungen, Pinselzeichnungen, Malerei – alles zurzeit zu sehen in der Galerie Tatendrang. Auch thematisch ist die Illustratorin und Grafikdesignerin breit aufgestellt. Neben Skizzen für Theaterprojekte – u.a. für “Orlando Furioso”, “Ritter Roland” Kremer las zur Ausstellungseröffnung – gibt es viel Tierisches zu sehen: naturalistische Affen blicken auf farbenfrohe Studien von Tiefseewesen herab, die so schön bizarr sind, dass man nicht genau weiß, ob und an welcher Stelle Seipelt mit einer zusätzlichen Antenne oder einer zusätzlichen Flosse Natur und Evolution ein subtiles Schnippchen schlägt. Und dann gibt es natürlich noch die sympathisch-possierlichen Felltierchen, die Seipelt ganz besonders am Herzen liegen. Die meisten von ihnen findet man ganz sicher nicht in der Natur – schade eigentlich. “Es ist viel Neues von mir zu sehen”, berichtet Seipelt, die wir zuletzt im März bei der Ausstellung “NEU IM BBK” getroffen haben. “Freakiges und Fauna”, das mag sie nach wie vor am liebsten. Wir auch, daher: klarer Ausstellungstipp von uns!

Text: Jan Engelken
Fotos: Stephen Dietl

flattr this!

Hinterlasse einen Kommentar