Literatur 1913

Literatur 1913

700x545.pm0.bgFFFFFF

Das Themenjahr „1913. Braunschweig zwischen Monarchie und Moderne“ wird der Fachbereich Kultur eigens mit der Veranstaltungsreihe „Die Macht der Wörter – Literatur 1913“ bereichern.

Denis ScheckModeriert wird die Reihe von Denis Scheck, Literaturkritiker und Moderator des ARD-Literaturmagazins „Druckfrisch“. Im Gespräch mit namhaften Autoren der Gegenwart wird er dabei jeweils einen Schriftsteller des Jahres 1913 betrachten.

Den Auftakt macht Denis Scheck am Abend des 13. Juni zusammen mit Thomas Hettche im Gespräch über Robert Musil. In den darauffolgenden Wochen lädt er Dieter Kühn, Martin Mosebach und Sibylle Lewitscharoff zu Gesprächen über Arthur Schnitzler, Thomas Mann und Franz Kafka in den Roten Saal am Braunschweiger Schlossplatz.

Mehr Informationen und weitere Veranstaltungen unter http://www.braunschweig.de/1913/

 

Hinterlasse einen Kommentar