Premiere im raumLABOR: Braunschweigs erster ArtTweetUp

Premiere im raumLABOR: Braunschweigs erster ArtTweetUp

In Zusammenarbeit mit Künstler Friedhelm Kranz und Social-Web-Mastermind Christian Cordes haben wir am vergangenen Mittwoch Braunschweigs ersten AfterWork ArtTweetUp präsentiert. Tweetup (Twitter + Meetup) bedeutet so viel wie “Twitter-Treffen”. Hier wird das soziale Netzwerk Twitter genutzt, um sich in Echtzeit über Erlebtes auszutauschen und Menschen an Veranstaltungen teilhaben zu lassen, die nicht vor Ort sind. Das funktioniert auch mit Kunst, den Beweis gab es am vergangenen Mittwoch. Friedhelm Kranz führte durch seine aktuelle Ausstellung “world in arms” und beantwortete die Fragen der Besucher, die unter dem Hashtag #wiaRAUM Fotos und Eindrücke auf Twitter und Facebook teilten. Im Stil einer After-Work-Party klang die Kunst-Tweet-Up-Premiere bei Getränken, Bratwurst und Lounge-Musik der jungen Braunschweiger Jazz-Band GROWL IT aus. Ein Event mit Potenzial im Kunst- und Kulturbereich, von dem sich auch die anwesende Kulturdezernentin Dr. Anja Hesse begeistert zeigte, denn es verstärkt den kulturellen Austausch und erschließt neues Publikum für Künstler, Museen und Galerien.

Text: Jan Engelken
Fotos: Stephen Dietl

flattr this!

Hinterlasse einen Kommentar