Schlagwörter Archiv: Holzschnitt

Karl Schaper in der Herzog-August-Bibliothek

Noch bis zum 29. September ist die Ausstellung „Karl Schaper: Begleitmusik und Knoblauchzöpfe“ im Malerbuchsaal der HAB in Wolfenbüttel zu sehen. Der 2008 verstorbene Maler, Grafiker und Objektkünstler ist vor allem mit seinen überdimensionalen Briefen bekannt geworden – imaginäre, holzgeschnitzte Anschreiben an Persönlichkeiten der (Zeit-)Geschichte. Post von Schaper Eine besondere Rolle spielte in Schapers Werk die Bewältigung der eigenen Kriegserfahrungen ... Mehr lesen »