Schlagwörter Archiv: Lindenhof

Kein Saxofon-Showdown: Heinz Sauer und Daniel Erdmann im Interview

Das Heinz Sauer/Daniel Erdmann Quartett spielt am kommenden Freitag im Braunschweiger Lindenhof modernen Jazz. Eine seltsame Konstellation: 82 Jahre alt ist Heinz Sauer, eine deutsche Tenorsaxofon-Legende. Daniel Erdmann hingegen, ein Braunschweiger Gewächs, das sich in die erste Liga des Jazz gespielt hat, ist mit seinen 41 Jahren genau halb so alt. Wie geht das zusammen und warum? Was kann man ... Mehr lesen »

Coole Könner – Das Adam Baldych/Luciano Biondini Quartet spielt europäischen Jazz im Lindenhof

Geige und Jazz – geht das zusammen? Und dann auch noch Akkordeon dazu? Wird das nicht zur Appenzeller Ländlermusik? Und wenn schon nicht das, dann aber doch zu gefällig vielleicht? Ach, du liebe Güte! Mit wem hat sich der Jazz nicht schon ins Bett gelegt und wundersame Kinder gezeugt. Alles gibt es: Wohlklang bis zum Kitsch, Akkordgegniedel, Minimalismus, abstrakte Formlosigkeit, ... Mehr lesen »

Durchkreuzte Hörgewohnheiten – Das Yuri Honing Acoustic Quartet zu Gast im Lindenhof

Was denn Jazz sei, das hat Yuri Honing noch nie so recht interessiert. Konventionen? Wofür? Für wen? Interessant ist für ihn, was das musikalische Material an Spielräumen bietet. Ob Blondie, Bowie, Goldfrapp, Franz Schubert, Traditional oder sonst was. Das interessiert nicht. Spannend ist für ihn, was man daraus machen kann. Dieser tabulose, entspannte Umgang mit allen musikalischen Quellen – ist ... Mehr lesen »