Schlagwörter Archiv: Staatstheater

Von Zweiflern und Besserwissern: „Hamlet“ eröffnet die Staatstheatersaison

Die verzweifelte Suche nach Gewissheit und Seelenfrieden gegen einen Hofstaat von Machtzynikern, Depressiven und – das sind die schlimmsten – Klugscheißern. Mit Stephan Rottkamps sehenswerter Inszenierung des Shakespeare-Klassikers hat das Staatstheater Braunschweig am Mittwochabend vor vollem Haus den Startschuss für die neue Spielzeit gegeben. Sein oder Nichtsein? Diese Frage ist eigentlich von Anfang an entschieden: Am dänischen Hof ist es ... Mehr lesen »

Über die Gesichter der Frauen – Serge Roon im Gespräch

Schauspieler, Intendant, Antiquar und Schriftsteller: Serge Roon, Betreiber des Antiquariats im Handelsweg, über seinen Laden, sein Leben und die Liebe. Und über sein aktuelles Buch. In deinem früheren Leben warst du Theaterintendant. Wie bist du dazu gekommen? Ich bin von Haus aus Theaterregisseur und habe mich ganz normal beworben. So wurde ich Intendant des Schlosstheaters Celle. Man kann sich aus ... Mehr lesen »

Das Tonband der Anderen: „Unsere Geheimnisse“ beim Festival Theaterformen

Menschen auf der Suche nach Freiräumen. Ein skrupelloser Staat, dem die Kontrolle seiner Bürger über alles geht. Und die Unmöglichkeit, nicht mitschuldig zu werden. In „Unsere Geheimnisse“ bringt die Theatergruppe um Béla Pintér den Alltag im kommunistischen Ungarn der Achtziger Jahre eindrucksvoll auf die Bühne. Das macht zornig, ist aber auch oft zum Lachen. Ein riesiges Tonbandgerät bildet den Hintergrund ... Mehr lesen »

Lauschig unter roten Wimpeln: 10 Tage Konzerte und mehr im Theaterpark

Hinter dem etwas spröden Label „Festivalzentrum“ verbirgt sich – leider nur alle zwei Jahre – ein Klassiker der Braunschweiger Ausgehkultur. Dieses Jahr bevölkern Acts wie Erdmöbel, Automat, Jacques Palminger und Erobique die Bühne im Werkstatthof des Staatstheaters. Der Eintritt ist frei. Außerdem wird Fußball, gutes Essen und feine Kunst geboten. Dem Festival Theaterformen sei Dank. Eigentlich geht es natürlich um ... Mehr lesen »

Franziska Pester – Theaterscout und interkulturelle „Lustmacherin“

Am 20. März beginnt die Themenwoche Interkultur 2014. Was im Jahr 2012 als viertägiges Themenwochenende am Staatstheater Braunschweig begann, hat sich zu einem achttägigen Festival für Vielfalt und kulturelle Teilhabe gemausert. Auf dem Programm stehen themenspezifische Schauspiel-, Tanz- und Musikprojekte sowie Lesungen, Ausstellungen und Workshops zum Mitmachen, das Ganze entweder kostenfrei oder zu Spezialpreisen. Mit Projekten wie „West Stadt Story“ ... Mehr lesen »

Haus Drei des Staatstheaters eröffnet „Freiluft-Saison“

Während das Große Haus des Staatstheaters noch mitten in den Vorbereitungen zum Burgplatz Open Air 2014 steckt, hat sich das Team des Haus Drei ein ganz eigenes Freiluft-Projekt ausgedacht: Unter dem Motto “Unser Garten soll schöner werden” wird ab jetzt die Grünfläche im Eingangsbereich umgestaltet. Schritt für Schritt soll hinter der Magnikirche ein Nutzgarten entstehen, der nicht nur schön aussieht, ... Mehr lesen »

Der Braunschweiger Beatbox Contest 2013 im Kleinen Haus

Das Kleine Haus des Staatstheaters war bis in die hintersten Ränge gefüllt, als dort am vergangenen Samstag der 6. Braunschweiger Beatbox Contest stattfand. Begleitet von einem umfangreichen Showprogramm, zeigten die besten Beatboxer Deutschlands in einem dreistündigen Wettkampf, zu welch akrobatischen Leistungen der menschliche Stimmapparat fähig ist. Nach einer Vorauswahl unter zehn Kandidaten lieferten sich acht Kontrahenten in sogenannten „Battles“ nervenaufreibende ... Mehr lesen »

30 Jahre Junges Staatstheater: „Wir haben den Taubendreck rausgeschaufelt und den Raum für uns erobert“

So beschreibt Thomas Lang, Gründer und langjähriger Leiter des Kinder- und Jugendtheaters, den Einzug in den „theaterspielplatz“, seit 2006 das „Haus Drei“ des Staatstheaters. Taubendreck, improvisierte Bühnentechnik und bittere Kälte durch Einfachverglasung: das alles hat das Haus Drei an diesem 10. Oktober 2013, dem Tag der Auftaktveranstaltung zum Jubiläumsfest, längst hinter sich gelassen. Aber den Charme des experimentellen und abenteuerlichen ... Mehr lesen »

StudiKultNacht

Am Donnerstag, den 20. Juni geht die Braunschweiger StudiKultNacht in die dritte Runde. Ab dem frühen Abend bieten Kunstverein, Photomuseum, Staatstheater und Universum Filmtheater erneut eine Reihe interessanter Veranstaltungen, die mit dem Kauf eines einzigen Tickets nach Belieben besucht und zu einer Tour kombiniert werden können. Als nächtlicher Abschluss wird anschließend für alle Teilnehmer wieder eine gemeinsame StudiKultNacht-Party im Kleinen ... Mehr lesen »